Heinz Erhardt Forum » Allgemeines

Abmahnung wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung

(6 posts)
  1. Wir sind ein kleiner, gemeinnütziger Verein, der Sektengeschädigten im gesamten Bundesgebiet hilft. Meine frühere Vorstandskollegin hatte in einem früheren Mitgliederrundbrief vor 10 oder 11 Jahren frei nach Heinz Erhardt zitiert. Es war kein Originalzitat, sondern ein abgewandelter Text. Dieser Mitgliederrundbrief wurde auf unserer Webseite veröffentlicht (inzwischen wurde das Zitat von uns entfernt). Aktuell liegt uns nun eine Rechnung der KSP-Rechtsanwälte Hamburg über 512,79 Euro vor. Wem erging es ähnlich? Wer bekam auch wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen wegen unberechtigten Zitierens von Heinz Erhardt Rechnungen von der Kanzlei KSP Hamburg offeriert?
    Artikel 4 - Initiative für Glaubensfreiheit e.V., 44712 Bochum, Postfach 101 202
    Webseite: www.artikel-4.de
    Walter Krappatsch (Diplom-Psychologe, 1. Vorsitzender)

    vor 5 Jahre veröffentlicht #
  2. rf-musiker

    Anonym
    Nicht registriert

    Aber Sie haben keine Möglichkeit, diese KSP-Rechtsanwälte Hamburg daran zu hindern, mit ihrem Abzockverhalten, dem Image Ihres Großvaters Schaden zuzufügen?

    vor 4 Jahre veröffentlicht #

RSS-Feed für dieses Thema

Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Beitrag zu schreiben.