Heinz Erhardt Gästebuch


Einträge: 618 | | Eigenen Eintrag hinzufügen|

Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62]

Nr. 138Eintrag vom 20. 2. 2009 um 08:49
Sabrina
Braunschweig
Ich liebe Heinz Erhardt,als Kind habe ich ihn immer sehr gerne gesehen obwohl er da bereits verstorben war (ich Jahrgang 1981).
Noch heute finde ich ihn einfach Weltklasse und für mich ist er einfach Kultstatus.
So einen wie ihn wird es wohl niemehr geben und das ist so schade...gerne hät ich ihn mal persönlich kennen gelernt...aber dafür kam ich viel zu Spät zu Welt.
Zum heutigen Ehrentag eines genialen Mannes,alles Gute.
Nr. 137Eintrag vom 20. 2. 2009 um 07:43
Gummibroetchen
duisburg
Dein Geburtstag ist heut rund
Noch bist Du in aller Mund
Aller Herzen noch dazu
Hast Du dort im Jenseits Ruh?

Oder dichtest Du dort heiter
In gewohnter Weise weiter
und tust Engelein betören?
Ich glaub, ich kann sie kichern hören!
Nr. 136Eintrag vom 20. 2. 2009 um 07:42
Anja
Eine tolle Seite für einen tollen Künstler !!!
Ich denke Heinz Erhardt hat sich gestern abend unter einer Decke verkrochen und sich die Augen zugehalten bei dieser peinlichen Show im TV.
Hoffentlich sehen die Akteure sich selbst mal im Fernsehen und schämen sich für den Quatsch den sie verzapft haben, besonders dieser oberpeinliche Ralf Schmitz.
Glücklicherweise wird uns Heinz Erhardt weiterhin begleiten und in unseren Gedanken unvergessen bleiben, er war und bleibt der Größte !
Nr. 135Eintrag vom 20. 2. 2009 um 07:10
Thomas aus dem Saarland
Auch ich fand die ARD-Sendung schrecklich. Warum musste man alle Gedichte und Geschichten auseinanderreißen und von B und C-Klasse-Promis kommentieren lassen? Das war tiefstes RTL-Niveau und einem Klasse-Künstler wie Heinz Ehrhardt einfach nicht würdig. Ich fordere die ARD auf, als Wiedergutmachung den „Willi-Winzig” wieder zu zeigen - aber nicht die Klamauk-Filme, sondern das Theaterstück! Das zeigt Heinz Ehrhardt so wie die Fans ihn lieben.
Lieber Heinz Ehrhardt! Sie waren und sind für mich und der Größte
Nr. 134Eintrag vom 20. 2. 2009 um 05:47
Maik Habermann
Riga
Herzlichen Glückwunsch zum runden Jubiläum und ein großes Dankeschön an die Erbengemeinschaft für die Rührigkeit rund um den 100. aus Heinz Erhardts Heimat Riga, wo sein Name zwar nie ganz vergessen, aber dennoch wiedergefunden wurde.
Nr. 133Eintrag vom 20. 2. 2009 um 05:02
Cornelia Schönewolf
Kassel
Smilie ER wahr ein grosser auf seinem gebiet,
ich danke ihm das er mich stehts zu lachen trieb. Smilie
Nr. 132Eintrag vom 20. 2. 2009 um 02:56
Bumblebee
Rüsselsheim
Danke für die Seite.
Die schreckliche ARD-Sendung heute Abend hat mich nicht ruhen lassen, bis ich endlich Heinz Ehrhardt hören und sehen konnte, wie ich das erhofft hatte.
Das war eine Klamauk-Sendung, in der Heinz Ehrhardt benutzt wurde, damit sich andere darstellen konnten. Ich könnte auch sagen: disqualifizieren konnten.
Wo blieb Heinz Ehrhardt?
Warum haben Sie zugelassen, dass alle von ihm gezeigten Beiträge so zerpflückt, zerrissen wurden?
Warum solch ein Klamauk in der ARD, wo doch gerade Erhardt selbst für das beste „Drumherum” sorgen konnte? Schade.
Nr. 131Eintrag vom 20. 2. 2009 um 01:38
Fabs
Danke für diese Seite, die einem brillanten Komiker und Sprachjongleur tausend mal besser gerecht wird als die unsägliche ARD Show von heute (eigentlich gestern. Ok, GANZ eigentlich war's schon irgendwie Fernsehen von vorgestern).

Habe während der letzten Stunden öfter mal hier vorbeigeschaut und viel gestöbert, geschmunzelt, gelacht und vor allem gestaunt.

Nochmals: Dankeschön. Vor allem fürs Nichtvergessen (ist 'ne hohe Kunst).
Nr. 130Eintrag vom 20. 2. 2009 um 01:32
Andreas
Auch wenn im Sketch mit Rudi Carrell das Wasser von oben kam: Das Wasser kann Dir trotzdem keiner reichen! Heinz, ich drück Dich!
Nr. 129Eintrag vom 20. 2. 2009 um 01:29
Rita Riedel
Ahrensburg
Alles Gute zum 100sten! Ihr (Gross-)Vater wird wahrscheinlich seit Jahrzehnten an Schluckauf leiden, weil ständig jemand an ihn denkt. Auch heute haben wir in der Familie die Sendungen gesehen, die ihm gewidmet waren. Für mich als Kind war es eine Tragödie als er seine Sprache verlor und nicht mehr im Fernsehen in den diversen Sendungen auftreten konnte. Für ihn muss es die aller schlimmste Tragödie gewesen sein, die ihm im Leben passieren konnte. Er wird mit seinem genialen Wortwitz und seinem Tiefsinn niemals vergessen werden. Letzten Halloween wollte wir eigentlich mit Freunden Gruselgeschichten vorlesen. Jedoch wurde ein Heinz Erhardt-Buch entdeckt und jeder las daraus vor, bzw. konnte auswendig Gedichte oder Zitate beitragen. Selbst heute Abend vor einem Konzert ging es uns so. Wir konnten nicht glauben, dass er uns schon so lange verlassen hatte, den eigentlich war er ja immer da und ist unvergessen. Dies wird auch noch nachfolgenden Generationen so ergehen. Seine Gedichte, Geschichten, Zitate und Lieder werden uns immer zum Lachen bringen. Vielen Dank lieber Heinz Erhardt und vielen Dank an Ihre Familie für diese Seite!

Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62]

Login

  • Impressum
  • E-Cards