Heinz Erhardt Gästebuch


Einträge: 618 | | Eigenen Eintrag hinzufügen|

Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62]

Nr. 168Eintrag vom 23. 2. 2009 um 10:04
marc
luxemburg
Ich bin Jahrgang 1972. Man kann sagen ich bin mit Heinz aufgewachsen. Wenn einer seiner Filme im Fernsehen lief war das ein Ereignis das die Familie zusammenbrachte. Desshalb ist er für mich unvergesslich. Er hat sich geopfert um Freude zu verbreiten. Dafür vielen Dank. Ihn und Alle die wie er gute solide Unterhaltung boten muss man einfach vermissen.
Nr. 167Eintrag vom 23. 2. 2009 um 00:09
Uwe und Ute
Schiffdorf-Spaden
Ich Ute hatte auch einen Schlaganfall,habe aber mein Lachen nicht verloren
und über Heinz Erhard kann ich mit meinem Mann immer wieder lachen. Er ist nicht vergessen.Herzlichen Glückwunsch zum 100.Geburtstag

Ute und Uwe
Nr. 166Eintrag vom 22. 2. 2009 um 20:50
Christian H.
Heinz Erhardt war und ist der beste Komiker aller Zeiten, ich bin ein großer Fan. Ich freu mich auch sehr darüber, daß er nicht vergessen wurde und bin mir auch gleichzeitig sicher, - er wird es nie werden!
Und als könnte es nicht schöner sein, kam auch unser Sohn genau an Heinz Erhardts hundertsten Geburtstag auf die Welt.
Nr. 165Eintrag vom 22. 2. 2009 um 20:43
Nick T
Heinz Erhardt
alles gute zum Gebrutstage da oben im Komikerhimmel
lg nick
Nr. 164Eintrag vom 22. 2. 2009 um 20:26
SandraG.
Ich glaube, Heinz Worte zur Zahl hundert könnten Folgende sein:

Was für eine Zahl
so schön rund
wie kleine Hühnereier schauen sie mich an ...

Habt ihr ne Ahnung, wie es nach seinen Worten weitergehen könnte? Bei ihm kam immer ein überraschendes Ende.
Nr. 163Eintrag vom 22. 2. 2009 um 20:25
SandraG.
Seit Freitag wollte ich auf diese Homepage und ein Gedicht über Heinz Erhardt niederschreiben:

Heinz Erhardt - 100 Jahre

Würde er noch heute leben,
würde ich dazu streben,
ihn sofort zu besuchen,
natürlich, mit einem Stück Kuchen.
Ich würde mich vor ihm hocken,
mich in seinem Gästebuch einloggen
und seinen schelmischen Worten lauschen,
im Hintergrund die Wellen rauschen.

Ja, würde er noch heute leben,
würde er sicher dazu streben,
Witze über die heutige Technik zu reißen
und sich vorher in den besten Zwirn schmeißen.
Nun erheitert er seit dreißig Jahren
unsere leblosen Vorfahren.
Nr. 162Eintrag vom 22. 2. 2009 um 20:14
Marion
Berlin
.. von der „Gala” auf ARD war ich leider auch total enttäuscht. Trotzdem Alles Gute zum 100. Geburtstag. Zum Glück hat ein großer Bezahlsender viele seiner Filme gebracht. Das macht die misslungene Sendung auf ARD wieder wett.
Nr. 161Eintrag vom 22. 2. 2009 um 19:55
Heinz-Fan
Bavaria
zu Nr.160:
Ja es stimmt das Niveau bei der Geburtstags-Gala im ARD war etwas zu kitschig. Ich würde auch sagen zu modern für das alte Volk. Persönlich als junger Erwachsener fand ich die Sendung sehr gut, aber hätte mich auch auf die Fotoalben gefreut und mehr Kommentare von seinen Kindern.

Alles Gute zum 100. Geburtstag Heinz!!!
Nr. 160Eintrag vom 22. 2. 2009 um 19:19
Michael Klostermann (37)
Bergkamen
Lieber Heinz,

einen herzlichen Glückwunsch zum 100. Geburtstag.

Ich hoffe, du konntest die jämmerliche ARD-Geburtstagsgala nicht sehen, sonst hättest du dich sicherlich im Grabe umgedreht.

Die ARD hat es geschafft, mit einem platten Sendekonzept deine wahre Größe und dein Können völlig zu deplazieren. Stattdessen lädt man irgendwelche A-C Promis ein, die deine gekonnten Verse und die schönen Filmeinspieler sinnlos verquatschen.

Alle eingeladenen Sofa-Komiker der Neuzeit missbrauchten deinen 100. Geburtstag, um sich selbst in den Vordergrund zu quatschen.
Ein Ralf-(Kasper) Schmitz war völlig fehl am Platze.

Wie sich ein öffentlich-rechtlicher Sender auf so ein niveauloses Sendekonzept einlassen kann, bleibt mir ein Rätsel.

Du hast allerdings den Zerfall der deutschen Fernsehkultur bereits frühzeitig erkannt, als du folgenden Vers gedichtet hast.

Damit man sehe, was man höre,
erfand Herr Braun die Braun`sche Röhre
Ich wär` dem Herrn noch mehr verbunden,
hätt` er was anderes erfunden.

Treffender kann man die Geburtstagsgala nicht kommentieren.

Und für alle Neuzeitkomiker, die das nicht verstehen, hier noch einmal in neumodischer Comedy-Sprache à la Atze Schröder:

Wenn der Kuchen spricht, dann haben die Krümmel Pause....

Ich hoffe wirklich, dass sich die ARD als Wiedergutmachung für dich und deine Familie durchringt, eine qualifizierte Sendung zu produzieren, die deinem Können gerecht wird.

Ich freue mich jedenfalls schon darauf, wenn deine Filme im Fernsehen gezeigt werden. Da kann ich mich wenigstens noch gut amüsieren.
Nr. 159Eintrag vom 22. 2. 2009 um 18:18
Daggi
Die Geburtstags-Gala im ARD, auf die ich mich sehr gefreut hatte, war eine einzige Enttäuschung.
Da waren nun alle seine Kinder anwesend, und es wurde groß angekündigt, dass sie die Familienalben mitgebracht hatten, aber das blieb alles nur Staffage. Stattdessen musste man die Moderatorin und ihre Gäste ertragen, die ständig auf dem Niveau angetrunkener Halbwüchsiger herumalberten. Keiner von ihnen konnte Heinz Erhardt auch nur annähernd das Wasser reichen.
Zu allem Überfluss wurden die gezeigten Sketche und Filmausschnitte noch von eingeblendeten Prominenten "überquatscht”. Eine Unsitte, die man wohl von diversen Hitparaden bei Privatsendern übernommen hat - ebenso wie das dauernde übertriebene, wohl künstlich provozierte Klatschen, Kreischen und Johlen des Publikums.
Was hätte man aus dieser Sendung alles machen können! Aber in dieser Form wurde sie Heinz Erhardt in keiner Weise gerecht.

Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62]

Login

  • Impressum
  • E-Cards