Heinz Erhardt Gästebuch

Link zur Startseite Einträge: 652 | | Eintrag hinzufügen|

Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66]

# 652Eintrag vom 2. 2. 2016 um 10:21
E-Mail Seitenanfang
SR
Hochheim am Main
Meine Tochter hatte Deutsch als Leistungskurs in der Schule und zu ihrem Bedauern begleitete Sie die Gedichtinterpretation durch die gesamte Oberstufe.
Sehr schade, dass heute immer noch NUR die alten Dichter im Lehrplan stehen.
Würden einmal ein paar Gedichte von Heinz Erhardt vorgestellt, so würde so mancher Schüler sicher mehr Spaß an Gedichten finden und auch eine etwas andere Variante der Gedichtform kennenlernen. Aber - wir haben in der Familie dafür gesorgt, dass sie in den Genuss der Werke dieses einmaligen Künstlers gekommen ist, den man einfach kennen muss!
# 651Eintrag vom 1. 2. 2016 um 15:28
Seitenanfang
Sebastian
Köln
Heinz Erhardt war ein richtiges Multitalent. Er hat sich nie auf Kosten anderer lustig gemacht, wie dies die Mehrheit der heutigen Comedians tut. Er hatte einen wirklich cleveren Geist und ein unglaubliches Talent. Ich habe tiefen Respekt vor diesem großartigen Mann.
Ich hoffe das er niemals vergessen wird.
# 650Eintrag vom 29. 1. 2016 um 14:17
E-Mail Seitenanfang
Christian
Giessen
Schöne Seite über einen wunderbaren Zeitgenossen.
# 649Eintrag vom 7. 1. 2016 um 10:59
E-Mail Seitenanfang
Oliver
Regensburg
Hallo Ihr Lieben,

bisher gab es von AGAMEMNON im Netz nur kurze Fitzelchen aus einem Film zu sehen, jetzt gibt es endlich einen richtigen Clip dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=_Y_SPAtxX -w


Danke Heinz.
LG, oli
# 648Eintrag vom 1. 12. 2015 um 17:55
Seitenanfang
Kaiessen
Ein Weihnachtsgedicht




Wenn es in der Welt dezembert
und der Mond wie ein Camembert
gelblich rund, mit etwas Schimmel
angetan am Winterhimmel
heimwärts zu den seinen irrt
und der Tag stets kürzer wird -
sozusagen zum Kurztag -
hat das Christkindlein Geburtstag!

Der Karpfen kocht, der Truthahn brät,man sitzt in engem Kreise
und singt den ersten Vers von wohlvertrauten Weisen.
Zum Beispiel „Oh Du fröhliche”, oder vom Baum mit grünen Blättern
und aus so manchem Augenpaar sieht man die Tränen klettern.

Die Traurigkeit am Weihnachtsbaum ist völlig unverständlich.-
Man sollte lachen, fröhlich sein, denn ER erschien doch endlich.

Zu Ostern - da wird jubiliert, manch buntes Ei erworben!
Dabei ist ER erst vorgestern gestorben…



Heinz Erhardt Mix aus zwei Gedichten

In diesem sinne wünsche ich eine frohe Weihnachtszeit.
# 647Eintrag vom 24. 11. 2015 um 15:36
Seitenanfang
Kaiessen
Ich finde es beschämend wie viel Spam sich wieder auf der Forumseite angesammelt hat. Smilie
# 646Eintrag vom 26. 10. 2015 um 14:39
E-Mail Seitenanfang
Nicole Wagener
Niederkassel
selbst mit meinen 37 Jahren bin ich großer Heinz-Ehrhardt-Fan. Dieser liebenswerte Mensch wird hoffendlich noch in 50 Jahren (oder mehr) jedem Kind in Erinnerung bleiben. Die meisten (Comediens) von heute ... naja.... sind doch wie Eintagsfliegen..... Einige sind davon nicht schlecht.... aber diese sind nicht mit Heinz Erhardt zu verlgeichen!!! Wenn ich mir die Sprüche und Zitate durch lese - kann ich immer wieder herzlich darüber lachen.
# 645Eintrag vom 29. 9. 2015 um 14:31
E-Mail Seitenanfang
Werner Arndt
Hemer
Ich vermisse Heinz Erhardt. Keiner war wie er. Immer komisch, immer witzig, aber ohne zu verletzen. Das muss man erst mal können. Seine Filme sehe ich heute noch gerne. Keiner war wie er.
W. Arndt
# 644Eintrag vom 28. 9. 2015 um 22:35
E-Mail Seitenanfang
Maren Roser
Habichtswald
Unvergessen der vor Charme sprühende Witz, keine Gemeinheiten oder Witze unter der Gürtellinie, schon mal kritisch und auch verwegen, aber selbst die Kritisierten konnten mitlächeln.

Danke für diese Seite, auf der ein wunderbarer Unterhalter zu recht in Ehren gehalten wird!
# 643Eintrag vom 16. 9. 2015 um 11:27
E-Mail Seitenanfang
Michael Fenske
Wolfenbüttel
Liebe Frau Tyszkiewicz,
es ist rührend und bewundernswert, wie Sie und Ihre Angehörigen das Erbe Ihres Großvaters / Vaters in Ehren halten. Ein großes Kompliment zu diesen sehr gelungenen Seiten. Und auch an Mia Lau, deren liebevolle Worte als Urenkelin uns in der Sendung Hallo Niedersachsen am 13.9. im NDR sehr gefallen haben.
Seit meiner Kindheit in den 60er Jahren bin ich ein großer Heinz Erhardt Fan. Seine Filme zählen für meine Familie zu den schönsten Momenten im Fernsehen, obwohl wir sie auch als DVD haben. Auch meine 16-jährige Tochter liebt seinen einzigartigen Humor.
Die Braunschweiger Zeitung berichtet heute über die neue Ausstellung im Theatermuseum Hannover. Diese wollen wir uns natürlich alsbald anschauen. Einen Scan des Artikels erlaube ich mir an Ihre Kontaktadresse zu mailen.
Herzliche Grüße aus Wolfenbüttel nach Hamburg
M. Fenske

Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] [44] [45] [46] [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] [54] [55] [56] [57] [58] [59] [60] [61] [62] [63] [64] [65] [66]

Login

Skript von: um-fritz.de

  • Impressum
  • E-Cards